07.09.2018 - Neues Modul zu Biografiearbeit

„Alles, was in der Jugend wichtig ist, wird auch im Alter wichtig sein!“

Biografiearbeit
Dieses Zitat von Erwin Böhm charakterisiert sehr treffend die Idee der Biografiearbeit. Die Biografie eines Menschen ist im ganzen Leben wichtig; schon Kinder fragen nach ihrer Herkunft und viele Menschen schauen gerne alte Fotos an, um sich an schöne Erlebnisse zu erinnern.
In der Pflege und der Betreuung alter, kognitiv eingeschränkter Menschen hat die Biografie eine ganz andere Dimension. Sie ist oft der einzige Schlüssel, um einen Zugang zu einem Menschen zu finden, der sich in der realen Welt unsicher oder fremd fühlt.

Sie kann eine Brücke sein, um ein herausforderndes Verhalten zu verstehen und dem entgegenzuwirken.

Die grundlegenden Methoden und Anwendungsbeispiele für Biografiearbeit in der stationären Pflege werden in diesem Modul vorgestellt.